Tim Burtons Gruseldy DARK SHADOWS betreibt zum Blu-ray-Start Blog-Marketing mit Film-App [Verlosung]

Der Oktober bringt den Herbst in vollen Zügen, die Tage werden kürzer, die Stimmung düsterer. LineUp für Halloween! Passend dazu kommt jetzt Tim Burtons Grusel-Komödie (hab ich mal kreativ zur Neuwortschöpfung Gruseldy verballhornt) DARK SHADOWS in den Handel. Im 18. Jahrhundert kann Hexe Angelique, gespielt von Eva Green, den aufstrebenden  Barnabas-  prägnant gespielt von Johnny Depp – nicht für sich gewinnen und belegt ihn mit einem Fluch. Doch treffen sich beide in den siebziger Jahren unserer Zeit wieder. Für einen Vampir und eine Hexe ist das Altern kein Problem, aber was für ein Kulturschock, wenn Glitter und Gothic aufeinander treffen! Die Adaption der kultigen TV-Serie „Dark Shadows“ ist ein typischer Tim Burton- düster, schräg und in der Hauptrolle mit Johnny Depp besetzt.

Kurzinhalt: Tim Burton inszeniert diese Kinofassung der klassischen Kultserie „Dark Shadows“ – zur hochkarätigen Besetzung zählen Johnny Depp, Michelle Pfeiffer und Helena Bonham Carter. Im Jahr 1752 stechen Joshua und Naomi Collins mit ihrem kleinen Sohn Barnabas im englischen Liverpool in See, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Doch selbst auf den Weiten des Ozeans gelingt es ihnen nicht, dem geheimnisvollen Fluch der Familie zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später: Barnabas (Johnny Depp) erobert die Welt – oder doch zumindest das Städtchen Collinsport/Maine. Als Herr von Collinwood Manor verfügt Barnabas über Reichtum und Macht … bis der unverbesserliche Frauenheld den gravierenden Fehler begeht, Angelique Bouchards (Eva Green) Herz zu brechen.

Warner Bros. hat sich zur Vermarktung etwas besonderes einfallen lassen. Denn international hat man verstanden, dass Blogs eine bedeutende Säule der Internet-Vermarktung sind, insbesondere die Filmfans. Ich hab vor drei Jahren ein Konzept für die Online-Vermarktung eines Films geschrieben und dort die Entwicklung eines Widgets mit Rich Media-Inhalten zum Einbetten empfohlen. Heute würde man mit der Erfahrung der Smartphone-Verwendung App dazu sagen. Die fragende Antwort des Verleihs auf meinen Vorschlag war kurz und ablehnend: wer sollte das denn einbetten? Seufz. Wir haben gelernt, dass die Filmvermarktung auf der einen Seite auf jeden Hype aufspringt, zum anderen – und gerade in Deutschland – schrecklich konservativ ist. Für Warner ist diese zu Dark Shadows nun angebotene, international organisierte App-Verbreitung ein echter Fortschritt, mit Bloggern hat man es ja sonst nicht so, weder in der Film-PR (auch wenn der Film exakt auf die Leserschaft passt) und auch nicht im Heimkino-Bereich. (Bzw. gab es vor wenigen Wochen einen ersten Probelauf zum Film Project X, das fiel aber in meine Blogpause.)

Nun denn, der Aufwand ist gering und der einzusetzende Gegenwert überschaubar, so dass man den Blogs eine Chance gibt und sich durch die Vergabe eines Freiexemplars an die Leserschaft der Publikation ranpirscht. Im Vergleich zu Project X hat man wohl dazu gelernt: gab es zunächst eine DVD für einen Gewinner-Leser, stellt man nun eine Blu-ray für einen Gewinner und eine für den Blogbetreiber in Aussicht. Das ist natürlich ebenfalls eine neue Qualität. In der regel bekommt man Items zur Verfügung gestellt, die man an die Gewinner von Verlosungen verschickt. Der Blogbetreiber erhält ja mit dem attraktiven Inhalt die Möglichkeit Leser zu generieren und über Werbe-Einblendungen auf TKP-Basis für eine Entlohnung zu sorgen. Dass das bei Bloggern aufgrund fehlender Zahlungsbereitschaft akzeptabler Entlohnungen bis auf wenige Ausnahmen nicht lohnt, ist kein Geheimnis. Sicher mag es auch schwarze Schafe geben, die Preise für sich behalten oder gar bei Ebay verticken. Das Verkaufen von Promotion-Material ist natürlich ein echtes Eigentor, wenn das auffliegt ist Schluss mit Einladungen für Pressevorführungen, Konferenzen und Verlosungen. Aber bevor es zu einem falschen Eindruck kommt: diese schwarzen Schafe sind kein Problem aus der Blog-Szene, das zieht sich durch alle Publikationen von Online bis Print von Anfänger bis vermeintlich seriöser Redaktion.

Warner schafft einen filmischen Anreiz zur Vermarktung seines Produktes, anstatt einer Entlohnung für eine Werbeschaltung. Nebenbei profitieren sie durch Linkbuildung. Ich weiß ja, wie sehr ihr Gewinnspiele liebt. Aber eigentlich möchte ich diese App als Filmmarketing-Beispiel verbreiten. Ihr bekommt also die Möglichkeit mit freundlicher Unterstützung von Warner Bros. die Blu-ray von DARK SHADOWS zu gewinnen.

In der App nutzt man verschiedene Angebote, die man schon früher in der Bravo hatte, und auch heute online gut funktionieren: ein filmbezogenes Quiz, ein humorvolles Persönlichkeits-Quiz und ein Horoskop (mit dem man auch gleich sein Geburtsdatum übermittelt?!). Dazu natürlich der Film-Trailer zu Dark Shadows und hier „Memes“ genannte Bilder mit lustigen Sprüchen. Natürlich fehlt der Affiliate-Link nicht, mit dem Warner die Realkosten der Aktion wieder amortisiert. Und damit es Social ist, lässt sich die App auf den gängigen Portalen Facebook, Twitter, Pinterest und Tumblr teilen. Aber spielt selbst:

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 14.10.2012 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Welches Gefährt nutzt die Familie Collins in den 70er Jahren statt einer Pferdekutsche?

Und natürlich interessiert mich, wie ihr diese Art von Filmmarketing mit einer App findet. Rechtswege sind von Eva Green verflucht, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bilder © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.