Catherine Deneuve, Gérard Depardieu & Edouard Baer präsentieren ASTERIX & OBELIX: IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT 3D

Bestens aufgelegt präsentierten Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Edouard Baer sowie Produzent Marc Missonnier am heutigen Montag das Family-Abenteuer ASTERIX & OBELIX: IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT in Berlin. Der Realfilm, der die beiden Bände der Comicreihe „Asterix bei den Briten“ und „Asterix und die Normannen“ zusammenfasst, wird als erster der Asterix & Obelix-Reihe in stereoskopischem 3D im Kino zu sehen sein. Asterix überquert den Kanal, um seinem entfernten Cousin Antiklimax gegen die drohende Invasion Julius Caesars und seinen römischen Heerscharen beizustehen.
Journalisten und Fotografen bereiteten den Künstlern im Hotel de Rome einen fulminanten Empfang. Bei der an den Fotocall anschließenden Pressekonferenz nahmen sich die Schauspieler und Produzent ausgiebig Zeit, die Fragen mit französischem Charme zu beantworten. Das Team verstand sich blendend: „Endlich hatte ich einen eleganten Asterix“, witzelte „Obelix“ Gérard Depardieu, ein Kompliment, das „Asterix“ Edouard Baer umgehend zurückgab. Was wohl der bisherige Asterix Christian Clavier dazu gesagt hätte, beim Teutates?

Bis dahin gibt es jede Menge Vorfreude auf den Kinostart am 18. Oktober 2012, dann heißt es wieder: „Die spinnen, die Römer!“. Für mich ein sehr persönlicher Moment, ist Asterix und Obelix: Im Auftrag ihrer Majestät ist der letzte Film, bei dem Alain Derobe, euch allen bekannt aus Wim Wenders‘ 3D-Tanzfilm Pina, als Stereograph tätig war.

 

Bild ©  2012 Concorde Filmverleih GmbH · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.