Alice kills them all in Stereo3D – die deutschen Kinocharts vom Wochenende

Mit über 1,2 Mio. verkauften Kinoticktes war es kein gigantisches Kinowochenende. Bemerkenswert: in die Top 5 schafften es dieses Wochenende nur Sequels, also Fortsetzungen von Filmreihen. Dabei ließ sich die Mehrzahl der Besucher vom T-Virus infizieren: Milla Jovovichs Rückkehr als Kampfamazone Alice in Resident Evil: Retribution sichert sich am Startwochenende auch in Deutschland den ersten Rang der Kinocharts, natürlich in 3D. Mit einem breiten Release von 475 Kopien erreichte der fünfte Teil der RE-Franchise 240.ooo Besucheram Wochenende und 30.000 aus Previews etwa das Besucher-Ergebnis des ersten Films. Das liegt deutlich hinter dem Ergebnis des ersten 3D-Films Resident Evil: Afterlife, der 2010 mit 390.000 Besuchern gestartet war, jedoch etwas doppelt so stark wie die Teile 3 und 4. Das Einspiel von 2,94 Mio. Euro zeigt, dass der erhöhte 3D-Eintrittspreis von knapp 11 Euro pro Ticket gezahlt wurde.

Auf dem zweiten Rang kämpft sich Bourne-Ersatz Jeremy Renner in 2D und schnellen Schnitten durch „Das Bourne Vermächtnis“ und erreicht rund 140.000 Zuschauern. Heiß wird es in Miami in 3D: die Tanz-Franchise StepUp holt mit Miami Heat am vierten Wochenende weitere rund 85.000 Besucher in die 3D-Kinos, die eine wilde Mischung aus Streetdance und Flash Mobs erwartet.

In 2D holt sich der neue Teil der Buchverfilmung „Gregs Tagebuch“ den vierten Rang, den 80.000 Pennäler sehen wollten- bester Start der Serie bisher. Die Garde der Haudegen „The Expendables 2“ besch(l)ießt den letzten Platz der Top 5 – Kinocharts vom Wochenende mit erneuten rund 75.000 Besuchern- die Marke der Million verkauften Tickets wurde geknackt.

Als Langzeitläufer erweisen sich die 3D- Animationsfilme „Ice Age 4 – Voll verschoben“ und „Merida – Legende der Highlands„, die zwar außerhalb der Top 5 agieren, aber dennoch beständige 50.000 Besucher ins Kino holen.

 

Die Top 5 in der Übersicht:

  • Platz 1: Resident Evil: Retribution – rund 240000 Zuschauer
  • Platz 2: Das Bourne Vermächtnis – rund 140.000 Zuschauer
  • Platz 3: StepUp: Miami Heat- rund 85.000 Zuschauer
  • Platz 4: Gregs Tagebuch 3 – rund 80.000 Zuschauer
  • Platz 5: The Expendables 2 – rund 75.000 Zuschauer

Bild © Constantin· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.