Der Lorax (Chris Renaud, Kyle Balda)

Mit Ich – einfach unverbesserlich haben die Illumination Studios einen erstaunlichen Hit gelandet, und auch ihr neuestes Werk, Der Lorax, sorgte bereits in einigen Ländern für fantastische Zahlen, allen voran die USA mit ihrem 70 Mio. Dollar -Start. Die Umsetzung des bekannten Dr.Seuss-Buches mit dem Waldmeister in Form einer bärtigen Erdnuss und der Stimme von Danny DeVito startet nun auch in quietschbunt, stereoskopischem 3D und einer klaren und wichtigen Botschaft in unseren Kinos: rettet die Natur. Und nach dem Film möchte man erstmal einen Baum pflanzen, wer keinen Samen für einen flauschigen Trüffela zur Hand hat, darf sich auch gerne mit einem Apfelbaum begnügen.

Der Lorax startet am 19.7.2012 in 416 deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Lorax – Bildergalerie:

Kurzinhalt: Die 16-jährige Ashley hat nur einen Wunsch: sie möchte einen echten Baum. Denn den gibt es schon lange nicht mehr. Schuld daran ist der skrupellose Once-ler, der aus purer Geldgier sämtliche Bäume gefällt hat. Obwohl ihn der charmante, manchmal aber leicht nervige Lorax, der es sich als Meister des Waldes zur Aufgabe gemacht hat, unsere Welt und die Natur zu schützen, schon mehr als einmal gewarnt hat. Der 11-jährige Ted ist bis über beide Ohren in Audrey verliebt, die das jedoch nicht weiß. Jetzt hätte er die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen und ihren größten Wunsch zu erfüllen. So begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um dem Once-ler den allerletzten Baumsamen, den er noch hat, abzuluchsen. Das kann ihm aber nur mit der Unterstützung des Lorax gelingen.

Der deutsche Lorax-Trailer:

Das Lorax – Hauptplakat:

Bilder © Universal · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.