THE DARK KNIGHT RISES – Weltpremiere im Mitternachts-Livestream auf DigitaleLeinwand.de

Manchmal muss man kleinen Filmen ein bisschen auf die Sprünge helfen. Dieser hat bis heute keine offizielle Synopsis, sondern nur Produktionsnotizen als Inhalt. Macht aber nix, viel muss man dazu nicht sagen, außer Nolan, Batman, Bane.

Heute um Mitternacht unserer Zeit feiert der Schwarze Ritter, besser bekannnt als mummelnder Batman, seine Auferstehung (und Weltpremiere) in New York. Natürlich auch in The Dark Knight Rises wieder mit Christian Bale als, Vorsicht Spoiler! Bruce Wayne/Batman, Michael Caine als Butler Alfred (wobei, nach den jüngsten Enthüllungen?!), Gary Oldman als Commissioner Gordon und Morgan Freeman als Lucius Fox. Diesmal mit Anne Hathaway in Latex als Selina Kyle/Catwoman, Tom Hardy als Bronson Bane, Marion Cotillard als Miranda Tate und Joseph Gordon-Levitt als John Blake.

Analog-Liebhaber Christopher Nolan bringt uns das Ende seiner Reboot-Trilogie auf die große Leinwand mit vielen IMAX-Szenen, die wir in Deutschland aber (fast) alle nicht mehr erleben können (den wahren Fans sei der Sprung ins IMAX London empfohlen). Und da Kameramann Wally Pfister vom Stereokino keine Ahnung hat, kommt TDKR auch nur als Flattie ins Kino. Aber Nolan hat es versprochen: danach ist es vorbei.

Nachdem ich mich jetzt richtig beliebt gemacht habe, bleibt noch den deutschen Kinostart am 26. Juli 2012 anzukündigen, in vielen Städten gibt es auch Triple-Vorführungen.

Die Weltpremiere von The Dark Knight Rises gibt es live vom schwarzen(?) Teppich um Mitternacht unserer Zeit (solange hüpft da noch Tom Cruise im Vorprogramm rum):

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.