StreetDance meets Salsa und Spidermans Reboot- die Prognosen für die 3D-Neustarts im Juni 2012

Im Juni wird es im Kino ein wenig leerer als gewöhnlich, König Fußball melden seinen Tribut zur Europa-Meisterschaft an. Daher wird es auch rar an Neustarts im 3D-Genre, bevor der Blockbuster-Sommer folgt. Genügend Raum für die Juni-Neustarts und für die 3D-Filme aus dem aktuellen Spielplan und dem Katalog zur weiteren Entfaltung. Und das erwartet euch im Juni neu auf der 3D-Leinwand:

STREETDANCE 2 in 3D

  • 3D-Tanzfilm | Max Giwa, Dania Pasquini | UK 2012 | Universum Film
  • in 3D gefilmt

Der erste europäische digitale Live-Action-Film in 3D ließ im Jahr 2010 Ballett mit Streetdance kollidieren.  Am 7.6.2012 starte der zweite Teil der 3D-Tanzfranchise StreetDance, natürlich auch diesmal in 3D. Dieses mal trifft akrobatischer Streetdance auf heißen Salsa. Natürlich sind auch die Crew Flawless und George Sampson wieder dabei, wenn gelocked, gebraked und gewaved wird. Und dieses mal geht es auf Sightseeing-Tour durch Berlin, London, Paris und Rom, wo zum Teil Tanz-Flashmobs stattfanden, die Teil des Films sind.

Besucher-Prognose: Der erste Teil holte über 525.000 Tanzfans von den Sitzen. Die Neugier auf das 3D-Tanzformat war groß. Allerdings legt der US-Tanzfilm-Konkurrent StepUp die Tanz-Latte nicht nur beim 3D-Limbo höher. Und der Start dürfte etwas in der Fußball-Europameisterschaft versacken. Geschätzte 340.000 Zuschauer dürften trotzdem ihren Weg ins Kino finden.

Offizielle Website Facebook | Filmwecker

 

THE AMAZING SPIDER-MAN 3D

  •  Action, Comicverfilmung | Marc Webb | USA 2012 | Sony Pictures
  • in 3D gefilmt

Marc Webb bringt mit The Amazing Spider-Man eines der beliebtesten Superhelden zurück auf die Leinwand. Fresh Faces, mehr Raum für eine hintergründige Story und vor allem spektakuläre 3D-Aufnahmen verspricht das Reboot, dass nun vorgezogen am 28. Juni 2012 (und eine Woche vor dem US-Start) in unseren Kinos anläuft.

Besucher-Prognose: Mit über 5 Mio. Besuchern beim ersten Teil von Sam Raimi 2002 und jeweils über 3 Mio. 2004 und 2007 liegt die erwartete Sprungweite für das Reboot fest. Dass der Film erneut die Initiation von Spider-Man erzählt, sorgte trotz neuem Bösewicht The Lizard nicht für Begeisterungsstürme beim Publikum. Doch dürften die Spidy-Fanbase, die Neugier auf eine der ersten mit der RED gefilmten 3D-Großproduktionen und der Hunger nach neuem Kinofutter nach der langen Fußball-Pause die Säle wieder füllen. Meine Prognose geschätzte 2,6 Mio. Zuschauer.

Offizielle Website | Facebook | Filmwecker

 

Und jetzt seid ihr dran: wie gestaltet ihr euer 3D-Filmprogramm im Juni?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.