Neuer Spitzenreiter, MIB3 stabil und The Avengers erreichen neuen Rekord – die US-Kinocharts der Woche

Dem internationalen Trend folgend, eröffnet auch in den USA Snow White and the Huntsman an der Spitzenposition der Charts. Mit einem Einspiel von 56,26 Mio. Dollar übertraf die zweite Märchen-Interpretation des Jahres von Schneewittchen und die sieben Zwerge (kaum schreibt man es, hat man andere Bilder im Kopf…) die Erwartungen. Der Effects-orientierte Film mit Kristin Stewart, Charlize Theron und Chris Hemsworth startete diese Woche auch in den deutschen 3D-Kinos, wo sie wohl nach aktuellem Trend den zweiten Platz der Kinocharts erobern konnten.

Auf dem zweiten Rang jagen die Men in Black 3 mit einem äußerst stabilen Einkommen weiterhin wildgewordene Alien-Bösewichte quer durch Raum und Zeit. Mit weiteren 29,3. Mio Dollar Einspiel hat MIB3 die 100 Mio. Dollar-Marke in den Us-Kinos überschritten und landet bei einem Gesamtergebnis von 112,3 Mio. Dollar.

Boris the Animal und Groupie Lilly auf der Flucht - und auf der Jagd nach den Men in Black

Marvel’s The Avengers haben sich in den USA zum dritterfolgreichsten Film hochgekämpft, sprich Nolans „The Dark Knight“ abgehängt. In dieser Woche kamen rund 20,3 Mio. Dollar zum US-Einspiel hinzu, das sich mittlerweile auf pangalaktische 552,76 Mio. Dollar angehäuft hat. International hat Marvels Superhelden-Convention satte 1.355,2 Mio. Dollar (richtig gelesen, 1,35 Milliarden Dollar) an der Kinokasse eingespielt, was ebenfalls ein Vorrücken auf Platz drei hinter die Cameron-3D-Blockbuster Avatar und Titanic und vor Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 bedeutet.

Platz vier in dieser Woche liefert sich die Brettspiel-Visualisierung von Schiffe Versenken „Battleship“ mit 4,81 Mio. Dollar. Mit weiteren 4,73 Mio. harten Dollar Einspiel beschließt Sacha Baron Cohen mit seinem Fiction-Spoof „Der Diktator“ diese Woche die Top 5 der US-Kinocharts.

Die Fortsetzung des bissigen Fische-Slashers Piranha 3DD spielte an seinem Startwochenende in einem Platform-Release rund 179.000 Dollar in 86 Kinos ein. So wie sich die „Ds“ verdoppeln, hat sich der erzielte Kopienschnitt halbiert, der in 3D postkonvertierte Vorgänger von Alexandre Aja sorgte 2010 für erstaunliche 10,1 Mio. Dollar in 2.470 Kinos. Mit diesem Ergebnis bleibt abzuwarten, ob ein deutscher Kinostart realisiert, oder das Creature Feature Direct to Disc veröffentlicht wird.

Die Top 5 in der Übersicht:

  • Platz 1: Snow White & the Huntsman – rund 56,26 Mio. Dollar
  • Platz 2: Men in Black 3 – rund 29,3 Mio. Dollar
  • Platz 3: Marvel’s The Avengers – rund 20,3 Mio. Dollar
  • Platz 4: Battleship – rund 4,81 Mio. Dollar
  • Platz 5: Der Diktator- rund 4,73 Mio. Dollar

Bild © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.