Der Tippex-Bär ist zurück! Geht mit dem interaktivem Video-Advertising Tippexperience 2 auf eine humorvolle Geburtstagsparty-Zeitreise

Das Ende im Jahr 2012 ist nahe, der vernichtende Meteorit rast auf die Erde zu! Und dabei wollten der Tippex-Bär und der Jäger doch gerade auf Youtube Geburtstag feiern! Doch keine Sorge, das lässt sich mit Tippex korrigieren. Ihr könnt durch Eingabe eines beliebigen Jahres zu einer anderen Party durch die Zeit springen. Und witzige und originelle Episoden mit dem Jäger und dem Bären erleben.
Der Tippex-Bär war der überragende interaktive Videospaß im Jahr 2010, der als Showcase für die interaktiven Möglichkeiten des Videoportals diente. Ein Riesenhit mit über 9 Millionen Aufrufen mit dem so mancher Stunden seiner Arbeitszeit vergeudete.
Spaß machen nicht nur die kleinen Episoden quer durch die Zeitgeschichte, die mal mehr mal weniger witzig oder originell sind. Es ist eine Lust neue Filmchen zu entdecken, in dem man wie bei der ersten Tippexperience die passenden Schlüssel findet, dieses mal eben Jahreszahlen. Und das geht wirklich rund: Daten in der Zukunft geben den futuristischen Look, das Jahr 1 erläutert die Namensnennung Jesu, auch in die Steinzeit kann man reisen. Dabei macht man nicht mal vor dem Zweiten Weltkrieg oder 9/11 halt, findet aber eine adäquate Umsetzung. Ebenso sind die Besonderheiten von Youtube wie das das Dramatic Look-Meme implementiert (Jahr 2005). Und es geht spielerisch noch interaktiver: ins Mikrofon pusten, um die Geburtstagskerze auszublasen, am Play-Schieberegler ziehen, um gemeinsam mit dem Bären die Berliner Mauer zum Einsturz zu bringen, im Jahr 1986 selbst Graffiti sprayen oder im Jahr der Mondlandung alle Steuerelemente schwerelos werden lassen. Oder versucht das voll funktionsfähige Hunter/Bear-Pacman im Jahr 1980.
Und natürlich ist diesmal eine Social Media- Integration mit Google+, Facebook und Twitter zum Teilen der besten Geburtstagspartys implementiert.

So ein Spaß, der auch dieses mal wieder viele Stunden Arbeitszeit auf der Welt vernichten wird! 🙂
Schon damals hab ich mich gefragt, welcher Film das Prinzip fürs Marketing einsetzen wird, aber der Posten ist noch zu vergeben (der Gouvernator im Jahr 2003 zählt nicht…).

Postet eure Geburtstagsparty-Favoriten in den Kommentaren, bin gespannt, was ihr noch findet!

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.