Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen (Peter Lord)

Die Stopmotion-Magier von Aardman sind zurück! Nach dem CGI-Ausflug Arthur Christmas bringen Regisseur Peter Lord und seine Mannschaft mit Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen 3D endlich wieder Film in der geliebten Stopmotion-Technik in die Kinos- und das erstmals in 3D. Wer Aardman kennt, weiß um den Stil an überbordenden Einfällen, wo es in jeder Szene etwas neues zu entdecken gibt gepaart mit britischem Humor. Und in den aberwitzigen Romanvorlagen von Gideon Defoe, der Piraten auf Wissenschaftler, Romantiker oder Kommunisten (!) treffen lässt finden sie einen kongenialen Geist. Ich tendiere mit Liebe zu Stimmen und Wortwitz natürlich zur originalsprachigen Version in 3D (also 3DOV), aber für den Besuch mit der ganzen Familie- und hier haben wirklich alle Spaß gibt es natürlich auch eine deutsche Synchronfassung mit den Quatschköppen Joko und Klaas.

Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen startet am 29. März in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Filmseite unter www.piraten-derfilm.de sowie auf Facebook www.piraten-derfilm.de/facebook.

Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen -Bildergalerie:

Kurzinhalt: Hugh Grant hat in DIE PIRATEN – EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN seine erste animierte Hauptrolle übernommen und spricht in der englischen Originalfassung einen flamboyanten Piratenkapitän mit äußerst üppigem Vollbart – einen zwar grenzenlos enthusiastischen, aber irgendwie wenig erfolgsverwöhnten „Schrecken der Weltmeere“. Flankiert von einer kunterbunten Crew, schlägt der Piratenkapitän alle Warnungen und Widrigkeiten in den Wind und verfolgt nur einen Traum: Er will seine drei Erzrivalen Entermesser Liz (Bettina Zimmermann), Black Bellamy (Joko Winterscheidt) und Holzbein Hastings (Klaas Heufer-Umlauf) übertrumpfen und den heiß begehrten Preis für den Piraten des Jahres gewinnen. Dabei verschlägt es unsere Helden von den Ufern der exotischen Blood Island in die nebligen Straßen des viktorianischen London. Auf ihrer Reise müssen sie eine diabolische Königin bekämpfen und sich mit einem unglücklich verliebten jungen Wissenschaftler verbünden. Doch was immer auch passiert, sie vergessen nie, was alle Piraten am meisten lieben: Abenteuer!

Der deutsche Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen -Trailer und – Clips:

Das Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen -Hauptplakat:

Bilder © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH · Alle Rechte vorbehalten.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.