Live-Stream der Weltpremiere von RUSSENDISKO auf DigitaleLeinwand.de [UPDATE]

Egal ob das Mütterchen aus Russland heute Abend nicht anreisen konnte, oder ihr euch Sorgen um euren CO2-Fußabdruck macht- kein Problem, dank digitaler Übertragungstechnik könnt ihr heute von jedem Ort der Welt live bei der Weltpremiere der Erfolgsroman-Verfilmung von RUSSENDISKO dabei sein! Im Livestream aus Berlin könnt ihr ab 18:30h den Trubel am Roten Teppich verfolgen und gemeinsam mit Steven Gätjen den Gästen der Weltpremiere allerlei Privates und Glamouröses entlocken. Neben allerlei publicity-freundlichen Promis ist natürlich auch das Filmteam zu Gast: angesagt haben sich die Darsteller Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Christian Friedel, Peri Baumeister und Susanne Bormann, sowie Regisseur Oliver Ziegenbalg. Selbstverständlich ist der Autors des autobiographischen Romans und Gründer der Russendisko Wladimir Kaminer ebenfalls dabei. Und keine Sorge, wir lassen euch nicht draußen stehen, auch die Bühnenshow im Kino bekommt ihr zu sehen!

Ob auf der Aftershow-Party der wodkagetränkte Boden durchgetanzt wird, kann ich jetzt noch nicht versprechen. 🙂

Kurzinhalt: Die unzertrennlichen, jungen Post-Punk-Taugenichtse Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel), die im Sommer 1990 die Gunst der Stunde nutzen und nach Deutschland immigrieren, sind bereit, mit nur ein paar Rubeln in der Tasche, die ihnen zudem wie nix durch die Finger rinnen, Ostberlin zu entdecken: Eine Ort, der Anfang der Neunziger vielleicht einer der spannendsten der Welt ist.
Doch auch ihr Reisegepäck ist eher sehr dürftig, denn es besteht aus nicht viel mehr als Musik und ihren Träumen: Andrej hat den Traum vom großen Reichtum, Mischa von einer glanzvollen Karriere als Musiker, nur Wladimir weiß nicht so recht, was er will. Aber er trifft Olga (Peri Baumeister), die schönste Frau, die er jemals gesehen hat…

Der Film mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ startet übrigens am 29. März 2012 in den deutschen Kinos (in 2D). Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite oder auf Facebook.

Jetzt heißt es ab 18:30h aber erstmal Teppich frei und Vorhang auf für die Weltpremiere von RUSSENDISKO!


[Update] Und wer den Livestream verpasst hat: hier gibt es einen knackigen Zusammenschnitt, bei dem so mancher Gast das eine oder andere Gläschen Wodka auf dem Teppich leerte und anschließend ein beschwingtes Statement abgab:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.