An die Pixel, fertig, los! Startschuss zum animago AWARD 2012

Zum 16. mal vergibt die Digital Production in diesem Jahr den animago AWARD- den international renommierten Preis für professionelle digitale Pixelschieber rund um 3D, Visual Effects und Interaktive Medien. Heute fällt der Startschuss für den 16. animago AWARD, Arbeiten können bis zum 20. Juni 2012 eingereicht werden. Die Verleihung findet am Donnerstag den 25. Oktober, im Rahmen von animago AWARD & CONFERENCE (25.-26. Oktober 2012) im fx.Center in Potsdam-Babelsberg statt.

„Wie in der Vergangenheit erwarten wir auch in 2012 rund 1.000 Einsendungen aus Deutschland, Europa und dem Rest der Welt“, so Jana Freund, Projektleiterin von animago AWARD & CONFERENCE. „Letztes Jahr haben uns Beiträge aus genau 62 verschiedenen Ländern erreicht. Diese Entwicklung zeigt die internationale Akzeptanz des Wettbewerbs!“

Inspiration gefällig? Hier habe ich den Trailer zum animago AWARD 2011 für euch – inklusive aller Nominierten und den Gewinnern:

Seit 1997 zeichnet der animago AWARD die besten Produktionen in den Bereichen 3D, Visual Effects und interaktive Medien in insgesamt elf Kategorien aus. Im Vordergrund der Bewertung stehen Kreativität und technisches Können. Die Beurteilung der Produktionen erfolgt durch eine unabhängige Jury, die sich aus Experten der Bereiche Film, Entwicklung und Postproduktion zusammensetzt. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr eine Auszeichnung für die beste stereoskopische 3D-Produktion. Erstmals in diesem Jahr wird der Preisträger der Kategorie „Bestes Still“ durch eine Fachjury und durch Leserinnen und Leser von DIGITAL PRODUCTION ermittelt. Die Jury bewertet die Aspekte Fotorealistik, technische Qualität und künstlerischer Anspruch. Das Publikum stimmt anschließend darüber ab, welches digitale Standbild hinsichtlich Design, Idee/Emotion und Umsetzung am meisten überzeugt.

Das sind die Kategorien des animago AWARD 2012:

  • Beste Character-Animation
  • Beste Postproduktion
  • Bester Kurzfilm
  • Beste Werbeproduktion
  • Beste interaktive Produktion
  • Bestes Game-Design
  • Beste Stereo-3D-Produktion
  • Beste Visualisierung
  • Beste Nachwuchsproduktion (dotiert mit 3.000 EURO von der DIGITAL PRODUCTION)
  • Sonderpreis der Jury
  • Bestes Still: DIGITAL PRODUCTION-Leserpreis

Die Teilnahme ist kostenfrei und steht Profis als auch dem Nachwuchs gleichermaßen offen. Arbeiten können online unter www.animago.com eingereicht werden. Und wer lieber aufgrund der Datenmengen analog einschickt, sendet seine Produktionen an: DIGITAL PRODUCTION, Günter Hagedorn, »animago 2012«, Langenharmer Weg 88, D-22844 Norderstedt, Deutschland.

Alle Informationen über den animago AWARD gibt es auf der offiziellen Webseite und natürlich auf Facebook.

 

Über den animago AWARD und DIGITAL PRODUCTION: Der animago AWARD zeichnet seit 1997 die besten Produktionen im gesamten Spektrum digitaler Medienproduktion und Visualisierung aus. Die eindrucksvolle Leistungsschau dokumentiert, was Kreative auf dem aktuellen Stand der Technik leisten. Filme, Games sowie nahezu alle Werbespots wären ohne Animationen und Special Effects nicht möglich. Der internationale Wettbewerb wird jährlich von dem deutschsprachigen Fachmagazin DIGITAL PRODUCTION veranstaltet (www.digitalproduction.com) und seit dem Jahr 2009 vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert. Herausgeber von DIGITAL PRODUCTION ist die ATEC Business Information GmbH (ATEC, www.atec-bi.de), ein Verbundunternehmen der European Professional Publishing Group (www.eppg.de).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.