Brüste, Biester + Blut auf der Berlinale: Testscreening-Publikum für PIRANHA 3DD gesucht

Nachdem der Fraßfrisch-Slasher Piranha 3D für ein weltweit erstaunliches Boxoffice von über 83 Mio. Dollar (bei Produktionskosten von 24 Mio. Dollar) gesorgt hat, legt man doch gerne nach gleichem Erfolgsrezept, sprich bissige Biester, Bikini-Brüste und jede Menge Blut, ein Sequel nach. Regisseur John Gulager verspricht diesmal den Film nicht nur in 3D zu drehen, sondern auch den Terror und die Oberweiten auf ein Doppel-D zu steigern. Und den Fischlis mit David Hasselhoff einen (in Alkohol eingelegten?) Appetithappen zu servieren.

RMC medien + kreativ consult führen im „Rahmen der Berlinale“ – genauer gesagt zeitgleich zur Berlinale in Berlin – am Sonntag, den 12. Februar ein Testscreening von Piranha 3DD durch, für das noch Probanden gesucht werden. Nachdem der Start in den USA mehrfach verschoben wurde und es noch keinen deutschen Starttermin gibt, könnte es sich noch um eine nicht finale Fassung handeln. Gezeigt wird die englische OV-Fassung, natürlich in 3D. Im Anschluss an den Film füllen die Probanden einen Fragebogen aus, einige nehmen an einer kurzen Gruppendiskussion teil.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Einlassvoraussetzung für das Testscreening ist ein Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Bitte meldet euch nur innerhalb dieser Altersklasse an, sonst werdet ihr wieder weggeschickt. Gegebenenfalls werden Ausweiskontrollen durchgeführt.

Das Testscreening findet am Sonntag den 12.02.2012 im Cubix, Saal 8, Rathausstr. 1, 10178 Berlin um 09:30 Uhr (morgens!) statt. Anmelden kann man sich hier unter diesem Link.

Und wer wissen will, worauf er sich einlässt – hier der erste Teasertrailer für Piranha 3DD:

http://www.youtube.com/watch?v=2YiIgHtiPig

[sws_grey_box box_size=“580″] Having awoken from their spring break extravaganza at Lake Victoria, the swarm heads upstream where they look to make a meal out of Big Wet, a local water park where when it comes to fun, nobody does it wetter! Though they came to get wet, get loaded and get some, the staff and patrons get more than they bargained for when they must face the fiercest, most bloodthirsty piranhas yet. Lead by the strong-willed, studious Maddy and her friends, Barry and Kyle, the trio must dive in and take on these man-eating creatures using every ounce of their being…but can they be stopped? Shot in 3-D and featuring Esquire Magazine’s “2011 Sexiest Woman Alive,” Katrina Bowden and the return of Christopher Lloyd, Paul Scheer and Ving Rhames alongside fresh bait Gary Busey and David Hasselhoff, the film that took an $80 Million bite out of the box office is back for more…only this time it has double the terror and double the D! [/sws_grey_box]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.