Gewinnt barbarische Fanpakete beim Ronal der Barbar- Gewinnspiel!

Weihnachten wird unterm Baum entschieden? Aber nur wenn man kein Schlachtfeld zum Austragen hat. Wem der ganze Mumpitz um krumme Nadelfichten, versengte Zimtsterne und Restposten- Schrottwichtelei zu bunt wird, seien Babes, Balls und Muscles auf der Leinwand empfohlen, die plastisch wie nie in 3D zu sehen sind. Ronald ist zwar ein Spargeltarzan, aber eben auch der letzte der Barbaren in Freiheit. Und muss sich auf seinem Quest nicht nur mit fiesen Finsterlingen und Über-Dämonen rumschlagen, sondern auch mit metrosexuellen Elben, kampflustigen Jungfern und sexsüchtigen Amazonen. Was für ein Spaß. Hier habe ich ein paar Clips für Ronal der Barbar für euch – und zudem gibt es barbarische Fanpakete zu gewinnen.

Kurzinhalt: Barbaren: Vor Muskeln strotzende, mit Öl beschmierte Krieger im 80er Jahre Heavy Metal-Look. „Babes, Balls & Muscles“ – das sind ihre Markenzeichen. Nur Ronal hat von allem zu wenig, und ausgerechnet er hält Wache beim Angriff von Volcazar. Sein Volk gerät in Gefangenschaft, und damit ist Ronal die letzte Chance des Barbarenstammes. Um Volcazar besiegen zu können, muss er das Schwert des Barbarengotts finden. Dabei an seiner Seite sind ein hormongesteuerter Barde, eine jungfräuliche Kampf-Braut und der schlechteste Fremdenführer der Welt: Der Beginn eines mehr als schrägen Funtasy-Abenteuers.

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von MFA+ drei Fanpakete:

  • zwei mal bestehend aus zwei Ronal der Barbar-Freikarten, einem brutal barbarenmäßigen Nietenarmband und einem original Ronal der Barbar- Filmplakat
  • sowie einmal aus barbarenmäßigen Nietenarmband und einem original Ronal der Barbar- Filmplakat

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 29.12.2011 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Mit welchem repektlosen Animationsfilm eroberten die Einstein-Studios 2005 die deutschen Leinwände?” Rechtswege sind so Achtziger, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bilder © MFA+ · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.