Mein Freund der Delfin (Charles Martin Smith)

Alle lieben Flipper, und essen dennoch Thunfisch. Und nicht selten bleiben andere Tiere als Beifang in den Netzen und ertrinken. Dieser Delfin schwimmt als Familyentertainment im Aquarium von Free Willy und erleidet eine Schwanzverletzung, die ein wenig an Drachenzähmen leicht gemacht erinnert- doch hier ist eine wahre Geschichte die Basis für den Film mit Delfin, einem durchsetzungstarken Jungen und einem verrückten Orthopädiemechaniker (das war übrigens ganz früher mal mein Berufsziel), der in den USA zur Überraschung ganz ordentlich lief. Mein Freund der Delfin startet am 15.12.2011 in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D.

Die Mein Freund der Delfin -Bildergalerie:

[slidepress gallery=’mein-freund-der-delfin‘]
Kurzinhalt: Der junge Sawyer findet eines Tages am Strand ein Delfinweibchen, das sich in einer Krebsreuse verfangen hat. Er befreit das Tier, doch die Verletzung am Schwanz verhindert, dass sie wieder zurück ins Meer schwimmen kann. Der Delfin wird daraufhin in ein Aquarium gebracht, in dem er aufgepäppelt werden soll. Er erhält den Namen Winter.
Doch Winter muss die Schwanzflosse amputiert werden und so hat ihr Überlebenskampf gerade erst begonnen. Sawyer hat eine verrückt anmutende Idee und nimmt Kontakt zu einem Experten für Prothesen auf. Zusammen mit einem engagierten Meeresbiologen schaffen sie das Unmögliche: Winter erhält eine künstliche Schwanzflosse.

Der deutsche Mein Freund der Delfin -Trailer:

Das Mein Freund der Delfin- Hauptplakat:

Bilder © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.