König oder Götter? Erstmals vier 3D-Filme in der Top 5 der deutschen Kinocharts

Ist 3D ein Hype? Die Tendenzen sind eindeutig, viele Kritiker sehen 3D schon lange am Ende. Die Zahlen sprechen aber eine ganz andere Sprache. Und so sehen Liebhaber analoger Flatties mal wieder die Filmkultur gefährdet und den Untergang des Abendlandes heraufbeschworen. Nun denn, hier die Fakten: erstmals befinden sich gleich vier stereoskopische 3D-Filme in der Top 5 der deutschen Kinocharts. Und dies sowohl nach Besucherzahlen, als auch nach Umsatz. Das gab es in den deutschen Kinocharts noch nie!

Um den Spitzenplatz gab es zunächst wieder mal ein Kopf-an-Kopf-Rennen, dass schließlich der Spitzenreiter der Vorwoche für sich entscheiden konnte. Mit 120.000 Zuschauern und 1,3 Mio. Euro konnte sich Constantins Krieg der Götter 3D behaupten. Disneys 3D-Wiederaufführung vom König der Löwen erreichte am zweiten Wochenende- trotz bereits erschienener Blu-ray 3D – weitere 110.000 Besucher bei einem Umsatz von 1,1 Mio. Euro.

Auf dem dritten Platz drängt sich nach Besuchern das Gruselsequel „Paranormal Activity 3“ mit weiteren rund 105.000 Zuschauern zwischen die stereoskopischen Filme, die rund 800.000 Euro einbrachten. Nach Umsatz folgt aufgrund des 3D-Zuschlags mit rund 900.000 Euro auf dem dritten Platz ein weiterhin starker Die Abenteuer von Tim & Struppi mit etwas mehr als 100.000 Besuchern. Steven Spielbergs erster CGI-Animationsfilm nähert sich somit der Marke der zwei Millionen Zuschauer. Platz 5 der deutschen Kinocharts nimmt der neu gestartete CGI-Animationsfilm Arthur Weihnachtsmann mit einem Einspiel von 750.000 Euro ein; die erste 3D-Produktion der Aardman-Studios. Da sind die rund 100.000 Zuschauern doch langsam in Weihnachtsstimmung!

Nächste Woche werden die Teenager-Vampire die Charts ein bisschen aufrütteln, und das sogar in 2D.

Die Top 5 nach Besuchern in der Übersicht:

  • Platz 1: Krieg der Götter 3D – rund 120.000 Zuschauer
  • Platz 2: König der Löwen 3D – rund 110.000 Zuschauer
  • Platz 3: Paranormal Activity 3 – rund 105.000 Zuschauer
  • Platz 4: Die Abenteuer von Tim & Struppi- Das Geheimnis der Einhorn – rund 100.000 Zuschauer
  • Platz 5: Arthur Weihnachtsmann – rund 100.000 Zuschauer

Die Top 5 nach Einspiel in der Übersicht:

  • Platz 1: Krieg der Götter 3D – rund 1,3 Mio. Euro
  • Platz 2: König der Löwen 3D – rund 1,1 Mio. Euro
  • Platz 3: Die Abenteuer von Tim & Struppi- Das Geheimnis der Einhorn – rund 900.000 Euro
  • Platz 4: Paranormal Activity 3 – rund 800.000 Euro
  • Platz 5: Arthur Weihnachtsmann – rund 750.000 Euro

Bild © Sony Pictures· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.