Hagel und Granaten! Eine Nummer stereoskopische Nummer 1 in den deutschen Kinocharts

Mühelos setzte sich Steven Spielbergs erster CGI-Film an die Spitzenposition der deutschen Kinocharts: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn startete mit rund 360.000 Besuchern in 640 Kinos. Die Adaption der Hergé- Comics erreichte dabei ein Einspiel von 3,3 Mio. Euro. Auch international führen Tim und Struppi das Kinoranking an: mit 55,8 Mio. Dollar aus 19 Märkten ist der Film die internationale Nr. 1.

Danach wird es plan in den Top 5: der Actionthriller „Killer Elite“ erreichte mit 150.000 Zuschauern rund 1,1 Mio. Euro Einspiel, der Vorwochenspitzenreiter „Johnny English – Jetzt erst recht“ erzielte mit 155.000 verkauften Tickets einen Umsatz von 1,0 Mio. Euro. Auf den vierten Platz segelte in dieser Woche Wickie auf großer Fahrt mit weiteren 120.000 Besuchern und 880.000 Euro Einspiel. Aufgrund fehlender 3D-Zuschläge kam Markus Gollers neue Komödie „Eine ganz heisse Nummer“ trotz 5.000 weiteren Besuchern auf ein etwas geringeres Einspiel von 875.000 Euro.

Mit weiteren rund 35.000 Besuchern verließ der 3D-Animationsfilm Lauras Stern und die Traummonster die Top Ten.

Die Top 5 nach Besuchern in der Übersicht:

  • Platz 1: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn – rund 360.000 Zuschauer
  • Platz 2: Johnny English – Jetzt erst recht – rund 150.000 Zuschauer
  • Platz 3: Killer Elite – rund 155.000 Zuschauer
  • Platz 4: Eine ganz heisse Nummer- rund 125.000 Zuschauer
  • Platz 5: Wickie auf großer Fahrt – rund 120.000 Zuschauer

Die Top 5 nach Einspiel in der Übersicht:

  • Platz 1: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn – rund 3,3 Mio. Euro
  • Platz 2: Killer Elite – rund 1,1 Mio. Euro
  • Platz 3: Johnny English – Jetzt erst recht – rund 1 Mio. Euro
  • Platz 4: Wickie auf großer Fahrt – rund 880.000 Euro
  • Platz 5: Eine ganz heisse Nummer- rund 875.000 Euro

Bild © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.