Disney Mobile verwandelt durch Appmates das iPad mit Spielzeug-Cars zur virtuellen Rennstrecke

Disney publiziert ab dem 1. Oktober 2011 eine kostenlose iPad-App namens Appmates, die mit zusätzlich käuflich erhältlichen Spielzeug-Autos aus dem Kinofilm Cars 2 bespielt werden kann. Die App reagiert kabellos und ohne Bluetooth-Verbindung auf das entsprechende Fahrzeugmodell und die vom Spieler ausgeführten Bewegungen. Die Features variieren mit den jeweiligen Auto-Charakteren, Aufgaben und Belohnungen können erspielt werden. Damit versucht Disney Mobile die Monetarisierung von kostenfreien Games durch den Verkauf von Zubehör.

Wie das genau funktioniert, habe ich noch nicht ausgeknobelt. Aber es gibt ein Video, dass ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.youtube.com/watch?v=VaNzbCtxtcY

Die App wird es kostenlos (iTunes) zum Download geben. Vermutlich aber erstmal, wie so immer, nur im US-Store. Anfänglich werden mit Lightning McQueen, Hook, Finn McMissile, Holley Shiftwell, Francesco Bernoulli und Shu Todoroki sechs Charaktere aus Cars 2 käuflich erhältlich sein, später sollen noch zwei weitere Cars kommen. Der Spaß kostet 20 Dollar für jeweils zwei Cars. Ein klares: Haben wollen! Auch wenn ich das iPad dann vermutlich vollends an das Kind abtreten müsste…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.