Tatort Märchenland- Synchronsprecher für Der gestiefelte Kater 3D bekannt gegeben

Dreamworks bringt das verführerischste Kätzchen des Märchenlandes nun aus der Shrek-Saga mit eigenem Spinoff: Der Gestiefelte Kater. Das spart Ressourcen, man entwickelt zwar einen originären Film, kann aber bereits die ersten Schritte der Produktion im Setting und der Charakterentwicklung überspringen. Und mann weiß bereits, dass „Puss in Boots“ als Figur funktioniert und beim Publikum beliebt ist. Jetzt wurden die Synchronsprecher der deutschen Synchron-Fassung bekannt gegeben: Der Gestiefelte Kater, im original ein Antonio Banderas, hat seine alt bewährte Synchronstimme beibehalten: Benno Fürmann („Nordwand“, „Die Grenze“) wird, wie schon in allen bisherigen SHREK Filmen, dem ausgebufften Kater wieder mit gewohnt spanischem Akzent seine Stimme leihen und alle Katzen zu schmusigen Mietzekatzen werden lassen. Regelrechte Wortgefechte liefert er sich jedoch mit seinem eirig-kugeligen Kumpel Humpty Alexander Dumpty, der von dem wohl bekanntesten TV-Praktikanten aller Zeiten gesprochen wird: Elton. Gemeinsam hecken die beiden einen gefährlichen Plan aus. Allerdings haben sie die Rechnung ohne das zwielichtige Gangster-Paar Jill und Jack gemacht, das von dem erfolgreichen deutschen Schauspieler-Paar Andrea Sawatzki („Tatort“, „Klimawechsel“) und Christian Berkel („Das Experiment“, „Der Untergang“) gesprochen wird. Werden Der Gestiefelte Kater und Humpty Alexander Dumpty die beiden bei ihrer abenteuerlichen Jagd nach der goldenen Eier legenden Gans wohl überlisten können?

Kurzinhalt: Der Gestiefelte Kater war nicht immer nur der getreue Wegbegleiter des tollkühnen Ogers Shrek. Schon vor ihrem denkwürdigen und folgenreichen Zusammentreffen im Wald von „Weit Weit Weg“ hat der selbstbewusste Kater aufregende Abenteuer erlebt. Damals war der Gestiefelte Kater noch mit seinem Kumpel Humpty Alexander Dumpty unterwegs – bis dieser den stolzen Kater skrupellos verriet. Jahre später triff der Kater wieder auf seinen ehemaligen besten Freund, der gerade dabei ist, mit der rassigen Kitty Samtpfote einen waghalsigen Plan auszuhecken: Sie wollen die Gans stehlen, die goldene Eier legt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, wie das anfangs widerwillig vereinte „Trio Infernale“ nur allzu schnell feststellen muss…

Nach dem Abschied der Shrek-Saga mit „Für immer Shrek“ hat nun endlich mit DER GESTIEFELTE KATER eine der beliebtesten Figuren aus dem Shrek-Universum seinen großen Auftritt. Unter der Regie von Chris Miller („Monsters vs. Aliens“, „Shrek der Dritte“), der auch für den zweiten und dritten Teil der Shrek-Saga verantwortlich zeichnet, nehmen der umwerfend charmante Gestiefelte Kater, seine sexy Herzdame Kitty Samtpfote und der kugelige Humpty Alexander Dumpty den Zuschauer mit auf eine einmalige Animations-Reise: Sagenhafte Abenteuer, großartige Bilder, irre-witzige Gags und eine aufregende Story verspricht der Familienspaß von DreamWorks Animation – der in gewohnt hervorragendem 3D nicht nur Katzenliebhaber zum Schurren bringen wird!

Geschnurrt wird ab dem 8. Dezember 2011 in den 3D-Kinos. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Film-Webseite www.dergestiefeltekater-film.de

Bilder © Paramount · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.