60 Minuten stereoskopische Demoschleife- Unitymedia mit kostenlosem 3D-Kanal gestartet

Der in NRW und Hessen verfügbare Kabelnetzbetreiber Unitymedia erweitert ab sofort sein umfangreiches TV-Angebot um einen eigenen 3D-Kanal. Weiterhin gilt: guter 3D-Content ist rar, derzeit rotiert eine 60-Minuten-Schleife mit 3D-Kurzfilmen aus den Bereichen Sport, Animation und Dokumentation. Zusätzlich sollen die Kunden eine aufwändige 3D-Sonderproduktion des Unitymedia Magazins erhalten. So spricht man noch offiziell von einem Demokanal.

Aktuell besteht das Programm aus der üblichen verfügbaren Ware: Neben aktuellen Kinotrailern sind unter anderem ein rasantes Motorrennen der Motor GP, eine Skiabfahrt in Kitzbühl und ein Klavierkonzert des Pianisten Lang Lang zu sehen.

Voraussetzung für das dreidimensionale TV-Erlebnis ist neben einem 3D-fähigen Fernseher eine für das TV-Gerät geeignete 3D-Brille sowie ein HD-Empfangsgerät. Der 3D-Kanal wird für alle Unitymedia HD-Kunden automatisch und ohne zusätzliche Kosten auf Sendeplatz 99 freigeschaltet.

Bild © Unitymedia

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.