SOURCE CODE mit Jake Gyllenhall kostenlos vor Filmstart sehen!

Die Zeitschrift Cinema schickt euch in 10 Städten (fast) kostenlos ins Kino zu Jake Gyllenhaals neuem Film SOURCE CODE in der Regie von MOON-Regisseur Duncan Jones. Die Vorstellungen finden als Preview alle vor dem offiziellen Starttermin am Montag, den 30.05.2011, um 20:00 Uhr statt.

Die Story: Eine Eilmeldung im Fernsehen: Kurz vor Chicago explodierte ein Personenzug – es gab keine Überlebenden. Wenig später erwacht Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) in genau diesem Zug – im Körper eines anderen Mannes und an der Seite der jungen Christina (Michelle Monaghan). Nach und nach begreift der Kampfpilot: Er ist im „Source Code“. Dank dieser Technologie kann Stevens den Körper eines anderen Menschen übernehmen – für acht Minuten vor dessen Tod. Sein Auftrag: Finde die Bombe und schalte den Bombenleger aus. Wieder und wieder durchlebt Stevens die Katastrophe und setzt das Puzzle mit Christinas Hilfe zusammen. Die Zeit drängt, denn ein weiterer, viel größerer Anschlag droht.

Hier könnt ihr euch als Appetithäppchen die ersten 5 Minuten des Film ansehen:

Wie bekommt man die Karten?
Die Hotline ist ab etwa 10:00 Uhr freigegeben. Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für die gewünschte Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 0900310093501). Am Telefon wird ein Pincode angesagt. Diesen unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 30. Mai in das gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber angesagt. Der Anruf dauert ca. 2 Minuten.

Nummer:
0900-3100935-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 01 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

  • 01 Berlin, UCI-Colloseum, Schönhauser Allee 123
  • 02 Dresden, CinemaxX, Hublerstraße 8
  • 03 Düsseldorf, UFA Palast, Worringer Straße 142
  • 04 Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40
  • 05 Hamburg, CinemaxX Dammtor, Dammtordamm 1
  • 06 Leipzig, CineStar, Petersstraße 44
  • 07 Köln, Cinedom, Im Mediapark 1
  • 08 München, Royal Filmpalast, Goetheplatz 2
  • 09 Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
  • 10 Stuttgart, Gloria, Königsstraße 20

Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann wäre es nett und sozial, wenn ihr dies unter den Kommentaren meldet! Viel Spaß!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.