Zum Filmstart von SANCTUM 3D Freikarten und Zweibrüder LED LENSER-Kopflampe gewinnen!

Heute startet James Camerons neuste Produktion SANCTUM 3D in den deutschen Kinos. Mit etwas Glück nehmen wir Dir die Angst vor der Dunkelheit- oder schicken Dich direkt ins klaustrophobische Dunkel des Unterwasserhöhlen-Systems bzw. des Kinos.

Die aufregendsten Geschichten schreibt oft das Leben: 1988 wurde SANCTUM-Autor und Produzent Andrew Wight mit 15 Begleitern durch die Auswirkungen eines Wirbelsturms in einem Höhlensystem eingeschlossen. Wie durch ein Wunder konnten alle lebend gerettet werden. JAMES CAMERON’S SANCTUM, gedreht in perfektem 3D, erzählt von diesem unfassbaren Abenteuer und garantiert klaustrophobische Spannung vor spektakulärer Naturkulisse, gefilmt mit bester Cameron/Pace Fusion 3D Camera Systems-Technik.

Zum Inhalt: Es sollte ein unvergessliches Abenteuer werden: Ein Höhlentaucher-Team um Frank McGuire (Richard Roxburgh) und Carl Hurley (Ioan Gruffudd) macht sich auf, die größte und zugleich unzugänglichste Höhle der Erde zu erforschen. Doch was als sportliche Herausforderung beginnt, entwickelt sich schnell zu einem Alptraum. Als ein Unwetter über das Inselparadies hereinbricht, ist die Gruppe innerhalb kürzester Zeit in den Tiefen der Höhle unter dem Meeresspiegel eingeschlossen. Bedroht von hereinbrechenden Wassermassen und konfrontiert mit der eigenen, aufkommenden Überlebensangst suchen die Taucher nach einem Ausweg aus dem Labyrinth. Die einzige Chance der Wasserhölle zu entkommen, ist ein unterirdischer Fluss, der direkt ins Meer mündet. Doch keiner weiß, wohin sie der gefährliche Trip wirklich führen wird…

Mit freundlicher Unterstützung der Constantin Film bringt DigitaleLeinwand.de Licht ins Dunkel und verlost neben fünf Freikarten für SANCTUM 3D ein echtes Lichtkraftwerk für helle Köpfe: die LED Lenser H7 aus dem Hause Zweibrüder. Bei der H7, mit einem Lichtstrom von 170 Lumen eine der hellsten und leistungsstärksten LED LENSER-Kopflampen, kann über die Reflektorlinse des Advanced Focus Systems der Lichtkegel stufenlos zwischen Nah- und Fernlicht reguliert werden. Dadurch werden Outdoor-Aktivitäten angenehmer und sicherer. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Helligkeit über das Potentiometer im Batteriefach zu justieren. Mit einer einfachen Bewegung lässt sich so die passende Lichtstärke einstellen und Blendeffekte vermeiden. Details gibt es unter www.zweibrueder.com

Um die H7 oder eine der Freikarten zu gewinnen einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, nettem Gruß und Mailadresse an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 28.4.2010 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “In welchem James Cameron-Film sind ebenfalls atemberaubende Unterwasseraufnahmen zu sehen?” Kleiner Tipp: es gibt mehrere richtige Lösungen. Rechtswege sind ganz finster und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.