Schwan frisst Hornisse, Rapunzel weiter top- die deutschen Kinocharts

In dieser Woche kommt das Independent-Kino zum Zuge: Darren Aronofskys Ballett-Thriller „Black Swan“ liefert einen hervorragenden Kopienschnitt von 900 Zuschauern pro Kopie. Gesamt wollten rund 268.000 Zuschauer den Golden Globe-prämierten Film mit Natalie Portmann in den deutschen Kinos sehen. Auf Platz zwei findet sich der Vorwochen-Spitzenreiter in 3D „The Green Hornet“. Die Super-Agenten-Komödie von Michel Gondry lockte an diesem Wochenende weitere 198.000 Zuschauer ins Kino.

Auf Platz Drei spielen wir erneut Haarspalterei: Besucher gegen Einspiel. Zwar haben die Vorstadtkrokodile mit rund 170.000 Zuschauern ein paar Tickets verkauft, die Strahlkraft von Rapunzels Haaren ist aber ungebrochen. Nach Umsatz bleibt „Rapunzel- Neu verföhnt“ mit rund 145.000 verkauften Tickets und 3D-Zuschlag auf Platz drei der deutschen Kinocharts- und arbeitet sich zunehmend auf die vier Millionen Besucher -Marke vor. Auf Platz fünf wird es mit „Love and Other Drugs – Nebenwirkungen inklusive“ und rund 119.000 Kinogängern wieder flach. Insgesamt wurden am vergangenen Wochenende 1,7 Mio. Tickets in den deutschen Kinos gelöst.

Und nächste Woche gibt es mit TRON Legacy garantiert wieder eine neue 3D-Nummer 1…

Bilder © 2010 Sony Pictures Releasing GmbH · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.