Jackass 3D (Jeff Tremaine)

Nach Jackass, Jackass 2.0 und Jackass 2.5 kommt nun- klar, Jackass 3D. Jeff Tremaine als Regisseur bringt natürlich wieder Johnny Knoxville in Situationen, die wir lieber vermeiden. Spike Jonze ist als Produzent mit dabei.

Keiner soll sagen, wie wären nicht gewarnt gewesen: Sie sind zurück! Alle! Johnny Knoxville und sein Trupp tolldreister Haudegen und Hasardeure haben ihre Blessuren aus JACKASS 1 und 2 überstanden, alle gebrochenen Knochen sind wieder heile, Schwellungen zurückgegangen und Wunden verheilt. Jetzt ist es Zeit, sich erneut mit aller gegebenen Todesverachtung in lebensgefährliche und/ oder hochnotpeinliche Situationen mit garantiert hohem Schmerzfaktor zu bringen, die man in seinem Leben niemals wieder vergessen wird.
Und am allerbesten: Johnny, Steve-O, Ryan Dunn, Bam Margera und Co. sind nicht nur noch wagemutiger, noch aberwitziger, noch durchgedrehter, noch kultverdächtiger. Sie sind jetzt auch noch in 3D!!! Das bedeutet: Der ganz normale Wahnsinn betritt eine neue Dimension – greifbarer und unmittelbarer denn je. Und vor allem: Viel, viel lustiger!

Kinostart für die fäkalen Nonsense ist der 28. Oktober 2010. In 3D.

Der offizielle deutsche Trailer für Jackass 3D:

Das deutsche Plakat für Jackass 3D :

Weitere Artikel zum Film:

[ipagelist tag=jacnews title=NEWS num=50]

Bilder © Paramount · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.