blutiger Asien-Horror: Teaserplakate für "Amphibious 3D"

Wer denkt, dass nur die USA sich freundlich die Gewinne an der 3D-Kinokasse aufteilt, irrt. Auch in Asien ist man heiß auf das stereoskopische Kino und schickt diverse Projekte in die Produktion. Derzeit kann man den Gruselfilm „Schock Labyrinth 3D“ von Takashi Shimizu in den deutschen Kinos sehen, wem allerdings mehr nach Blut-und Gedärm-Horrorfilm ist, darf sich auf die niederländisch-belgisch-indonesische Koproduktion „Amphibious 3D“ freuen.

Regisseur Brian Yuzna lässt einmal mehr das Grauen aus den Untiefen des Meeres entsteigen- „Terror is about to surface“. Im exotischen Meer vor Sumatra stößt eine Meeresexpedition auf ein prähistorisches und sehr unfreundliches Ungetüm, das aufgrund seines Schattens nach einer Mischung aus Riesenhummer und Skorpion aussieht.  Um noch ein bisschen mehr Pep in die Story zu bringen, wird noch ein bisschen Schmuggelei, Sklavenhandel und Übernatürliches zusammengerührt.

Amphibious 3D wurde von der in Idonesien und Singapur ansässigen Komodo Films in nativem S3D auf zwei RED-Kameras in 4K gedreht. Ein deutscher Filmstart steht noch lange nicht fest, in den Niederlanden soll der Film aber noch 2010 zu sehen sein. Um der Trash-Falle zu ent- und auf Nummer sicher zu gehen, ist auch ein Videorelease mit 3D-Anaglyph-Fassung auf DVD und einer ordentlichen 3D-blu-ray für aktive Shutterbrillen geplant.

Hier die offizielle Synopsis: Marine biologist Skylar Shane hires an expat charter boat captain, Jack Bowman, to help her find prehistoric life form samples in the north Sumatran Sea. During the expedition, they run into some of Jack’s ‚friends‘, a gang of smugglers headquartered on a fishing platform in the middle of the sea. Tamal, an orphan sold into servitude on the fishing platform by his uncle, a ‚Dukun‘ (sorcerer and master of black magic) shaman, begs Skylar to take him away. She empathizes with the boy, who reminds her of her lost daughter, Rebecca, and is determined to help him, not knowing what lurks beneath the dark inky water, waiting to surface. Ever since Tamal arrived, mysterious things begin to happen, until one by one the smugglers will be killed by the terrifying creature from the deep. In the middle of an eerie, violent storm, the animus inside Tamal grows stronger, calling for the ancient creature of his nightmares. Now Skylar and Jack must battle the terror – once locked deep in the abyss by an old civilization, as it is now about to resurface.

Und die beiden  internationale Teaserplakat für Amphibious 3D:

Bilder © Komodo Film, Celsius

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.