Surfstar Kelly Slater in “The Ultimate Wave Tahiti 3D” – ab 3.6.2010 im IMAX Berlin

„The Ultimate Wave Tahiti 3D“ zeigt Kelly Slater, den neunfachen Weltmeister und Superstar der Surfszene, auf der Suche nach der perfekten Welle. Tahiti und die Inseln Französisch-Polynesiens sind die Reviere, die Kelly und die tahitianische Surflegende Raimana Van Bastolaer auf ihren Brettern durchstreifen. Die atemberaubende 3D-Action vermittelt dem Zuschauer hautnah die Energie und die Magie des Surfsports.

Die beiden Surflegenden veranschaulichen den Zauber der Wellen, des Windes und der polynesischen Inselwelt, technisch aufwändig gedrehte Bilder – die hochempfindlichen 3D-Kameras wurden direkt auf die Boards montiert, um noch näher ans Geschehen heranzurücken- zeigen die Abenteuer der Surfer hautnah. Und verdeutlichen die Entwicklung dieses Sports von seinen traditionellen polynesischen Wurzeln bis zum modernen Spitzensport.

Auf der Suche nach der idealen Welle sind die Surfer stets kaum vorhersehbaren Gefahren ausgeliefert. Der stürmische Ozean, Heimat einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt, Ort einer unglaublichen paradiesischen Schönheit, birgt stets heimtückische, tödliche Risiken für die Surfer. Aber das Abenteuer liefert eine Erkenntnis: „Die perfekte Welle lässt sich nicht erzwingen – wenn du geduldig bist, findet sie dich.“

„The Ultimate Wave Tahiti 3D“ zeigt das Abenteuer des Surfens so hautnah wie nie zuvor- und so groß wie nie zuvor. Auf der beeindruckenden 588 Quadratmeter großen 3D-Leinwand im IMAX Berlin startet der Film bereits ab dem 3. Juni 2010. Der bundesdeutsche Start des von Fantasia Film vertriebenen Surfdokumentation folgt am 26. August 2010.

Sieht großartig aus! Ich glaube, ich komm im Neoprenanzug mit Board ins Kino. Mal gucken, was die 3D-Immersion hergibt. 😉

Bilder © Fantasia Film · Alle Rechte vorbehalten.

5 Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Geht mir ähnlich. Ich bin kein StreetDance-Fan, aber auf der 3D-Leinwand macht mir sogar das Spaß. Genauso mit dem Surfen. Schön, dass der Film endlich auch in Deutschland zu sehen ist!

      Antworten
  1. Andrea
    Andrea says:

    Das wird so großartig! Soweit ich weiß läuft der Film aber erstmal nur am 3. Juni, oder? Am 2. gibt es wohl schon eine Vorpremiere, hab ich zumindest auf Motor FM gehört.

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Am 2. Juni gibt es eine kleine Premiere, allerdings leider ohne Kelly Slater. Ab dem 3. Juni wird der Film dann ganz normal ins IMAX-Programm aufgenommen und läuft dort in Rotation mit anderen Kurz- und Langfilmen. Für alle Nicht-Berliner: bundesweiter 3D-Start ist dann der 26. August. Stay tuned, es gibt die Tage noch ein paar Freikarten für „The Ultimate Wave Tahiti 3D“ zu gewinnen.

      Antworten
  2. André
    André says:

    Hey

    Wer weiss etwas über die Vorpremiere des Teahupo surfs ?
    Will da unbedingt rein!!! Wann gehts los und wo gibts noch Karten evtl zu gewinnen ausser bei motorfm ??

    Kelly kommt nicht ? Dachte der sei dabei…haben die das nicht bekannt gegeben ?!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.