tiefgründige Springerpresse – BILD-Zeitung in 3D

Wie schon berichtet, bringt der Springer-Verlag eine BILD-Zeitung in S3D heraus. Da natürlich die modernen Projektionsverfahren des Kinos auf Papier nicht funktionieren, hat man sich für eine Anaglyph-Fassung der Sonderausgabe entschieden. Alle Bildelemente der Zeitung vom Logo, über Bilder bis zu Anzeigen werden in dreidimensionalen Bildern gestaltet. Damit sie auch jeder Käufer sehen kann, gibt es eine Anaglyph-Brille zur Ausgabe dazu. Und ja, auch das BILD-Girl des Tages kommt dreidimensional. Diesmal nicht in DD, sondern in DDD.
Wer beim Boom dabei sein möchte- noch sind Werbeplätze buchbar.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.