Trailer für Joe Dantes 3D-Film "The Hole" erstmals online zu sehen

Grusel-Altmeister Joe Dante wurde mit „The Hole“ als bester 3D-Film des Jahres beim Filmfestival in Venedig ausgezeichnet. Das Grauen lauert im Keller- und “The Hole” führt uns geradewegs hin: Nach dem Einzug in ein neues Haus finden die Geschwister Julie, Lucas und Dane im Keller ein mysteriöses Loch, dass sie zu den dunkelsten Gängen ihrer Ängste und Albträume führt. In den USA soll der Film in diesem Jahr starten, ein deutscher Starttermin steht noch aus.
Nun gibt es endlich nach Plakat und Szenenbildern den Trailer für „The Hole in 3D“ online zu sehen, der natürlich in bestem nativen 3D gefilmt wurde:

http://www.youtube.com/watch?v=1FcjFKrnePA
5 Antworten
  1. Alex
    Alex says:

    da freu ich mich aber, dass joe dante endlich wieder filme machen darf. das sieht nach old school joe dante aus – und das heißt ja nix schlechtes.

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Seh ich genauso. Und vielleicht übt er für die nächste große Welle der 3D-Gruselfim-Remakes, die uns sicher ins Haus stehen wird. 🙂

      Antworten
  2. Joey
    Joey says:

    Hey, ich hoffe der läuft dieses Jahr noch an. Wäre super cool!!! 🙂 Zum Text oben glaube ich aber, dass „Haley, Nathan und Chris“ die Vornamen der Schauspieler sind und nur die Charaktere Lucas und Dane Geschwister sind. Julie (=Haley Bennett) ist die Nachbarin.

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Hey Joey, in Italien ist der Film vorletzte Woche angelaufen- und hervorragend gestartet. Leider dauert es in Deutschland mal wieder, bis sich ein Verleih gefunden hat. Und mit den Namen hast Du völlig recht, es muss natürlich „Julie, Lucas und Dane“ heißen! 🙂 Danke!

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Sonderreihe auf der Film-Biennale gezeigt. Im letzten Jahr konnte Grusel-Altmeister Joe Dante mit “The Hole” den Persol 3D- Award holen. Dieses Jahr hat die Jury gleich zwei 3D-Filme ausgezeichnet- beides […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.