“Sammys Abenteuer 3D” – 12 Minuten-Preview des Schildkrötenabenteuers

Die belgische CGI-Schmiede nWave hat bereits einige Erfahrung in der Produktion stereoskopischer 3D-Filme aus IMAX-Produktionen. Manche kennen auch den Langfilm „Fly me to the Moon“ um drei fliegische blinde Passagiere bei der ersten Mondlandung von Regisseur Ben Stassen. Der hat nun einen neuen Film produziert, der zunächst mit dem Arbeitstitel „Around the World in 50 Years“ durch die Presse ging. Man hat den Titel mittlerweile in „Sammys Abenteuer 3D“ umbenannt, was etwas unverbindlich klingt aber natürlich das Hauptverkaufsargument 3D hervorhebt. Als Synchronsprecher konnte man Isabelle Fuhrman, Tim Curry und Melanie Griffith gewinnen. Die Geschichte handelt von einer Meeresschildkröte, die im Jahr 1959 aus dem Ei geschlüpft ist und nun 50 Jahre durch die Weltmeere reiste. Doch die Welt blieb nicht die selbe, globale Erwärmung, Schiffsunfälle und Eingriff des Menschen in die Natur bedrohen immer wieder den Lebensraum. Der Zuschauer begleitet die Schildkräte Sammy bei seinen Abenteuern, die ab dem 4. November 2010 in den deutschen 3D-Kinos zu sehen sind.

Hier der Trailer für die englische Fassung mit dem neuen Titel „Sammy’s Adventure: The Secret Passage“ (wird das ne Franchise?):

Und wem das nicht reicht, kann sich ganz exklusiv hier schon die ersten 12 Minuten des Films ansehen. Nicht vergessen: echtes 3D-Feeling gibt es nur im Kino auf der großen Leinwand!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.