erster Teaser-Trailer für Dreamworks 3D- "MegaMind" mit Will Ferrell

Dreamworks startet schon nächste Woche ihr neues stereoskopisches 3D-Abenteuer „Drachenzähmen leicht gemacht“ in unseren deutschen Kinos. Und für das Trailer-Vorprogramm wird es nicht nur einen Trailer für das vierte Oger-Abenteuer „Für immer Shrek“ geben, sondern auch rechtzeitig für die dritte Dreamworks S3D-CGI-Produktion des Jahres 2010: MegaMind.
Von MasterMind über OoberMind mehrmals umbenannt kommt nun der Film um den gleichnamigen blauen Superhelden (oder Bösewicht) MegaMind am 2. Dezember 2010 in unsere 3D-Kinos. Die Story: Der Bösewicht verliert seine Motivation, nachdem er versehentlich seinen Erzfeind MetroMan tötete. Super ist halt einsam.

Bei CGI-Superhelden-Verfilmung muss ich natürlich an Brad Birds „The Incredibles“ von Pixar denken. Und ich hatte nicht die besten Erwartungen an den Dreamworks-Aufguss des Genres. Ganz ehrlich? Mir gefällt der Teaser überhaupt nicht. Okay, ich stehe auch nicht auf Will Farrell, aber dieses ewige angestrengte coole Kalauer-Prinzip von Dreamworks ist echt nicht mein Ding.

Wie gefällt euch der erste Trailer zu MegaMind?

2 Antworten
  1. Gerold Marks
    Gerold Marks says:

    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen fand ich erstaunlich gut, auch wenn ich erst recht skeptisch war. Aber der kam nicht von Dreamworks, sondern von Sony Pictures Animation. Bin gespannt auf Hotel Transylvania, aber das dauert ja noch ein Weilchen…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.