Filmstart von "Kampf der Titanen" auch in Deutschland verschoben

Nachdem man den Filmstart von „Clash of the Titans“ in den USA um eine Woche verschoben hat, wartet man nun auch in Deutschland auf das Helden-Remake von Louis Leterrier. Der ursprüngliche Start von Kampf der Titanen wurde vom 1. April 2010 nun auf den 8. April 2010 verschoben. Gründe dafür werden nicht genannt, es ist nur zu hoffen, dass es mit der strategischen Kinoprogrammierung zu tun hat, und nicht mit Konvertierungsschwierigkeiten…

Bild © Warner Bros.

4 Antworten
  1. Paul Andexel
    Paul Andexel says:

    Naja, schauen wir mal.
    Vielleicht liegt es ja einfach daran, dass „Avatar“ so gut läuft und „Alice“ nun schon Probleme hat, freie Fenster in den 3D-Kinos zu bekommen.
    Es gibt schlicht und einfach zu wenig 3D-Kinos in Deutschland.

    Vielleicht erhofft sich WB mit der Verschiebung ja eine Entspannung des Marktes, da „Alice“ sicherlich nicht so ein long-time-seller werden wird wie „Avatar“.

    Antworten
  2. Gerold Marks
    Gerold Marks says:

    Ich finde dieses Rumgeeiere mit den Startterminen sehr schwierig. Drachenzähmen leicht gemacht läuft ja am 25. März an, jetzt gönnt man dem Film ein 2-Wochen-Auswertungsfenster. Aber das haben sie auch schon vor 2 Monaten gewusst. Hoffentlich fallen sie damit nicht auf die Nase…

    Antworten
  3. Barts
    Barts says:

    Moinmoin, ich vermute das Selbe wie der Eingangsposter. Bei Drachenzähmen bin ich toleranter, den kann man auch in der Nachmittagsschiene auswerten, da wird der Kampf der Titanen eh schlechter laufen. Das Puzzle fügt sich langsam zusammen 😉
    Alice wird hoffe ich gar nicht gespielt. Es wäre der Branche angeraten gegen Disney und deren unsäglichen Verleihbedingungen zu kämpfen …

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.