schlechte News für Toy Story-Fans: 3D-Doublefeature nicht im Kino

Wie neulich bereits gemutmaßt, steht es um einen Kinostart des Toy Story 1+2 3D-Doublefeatures in Deutschland schlecht.

Ich habe beim Regisseur von Toy Story 3, Lee Unkrich, nachgefragt (Twitter ist ja so ein dankbares Medium). Er war sich nicht sicher, hat von der Absage des Filmstarts in Deutschland nichts gehört. Das hätte mich auch gewundert, schließlich ist das deutsche Kino sicher nicht der Hauptfokus von Lee Unkrich, und außerdem soll er sich um einen schönen dritten Teil kümmern.

Christian vom deutschen Pixarblog hat bei der zuständigen Presseagentur nachgefragt. Deren Antwort war vage: Einen Starttermin für das Doublefeature im Kino gäbe es derzeit nicht, man wolle sich auf die Blu-ray-Veröffentlichungen von Toy Story 1 und 2 konzentrieren, die für den 11. März 2010 anstehen.

kein ts-doublefeature

Und wer jetzt an stereoskopisches 3D-Blu-ray denkt, liegt leider falsch. Zwar sind die 3D-Spezifikationen für die Blu-ray abgesteckt, und auf den Elektronikmessen werden von allen Technikgiganten 3D-Blu-ray-Player und 3D-Fernseher mit aktiven oder passiven Brillensystemen gepusht. Aber die ersten 3D-Blu-ray-Veröffentlichungen sind erst später für 2010 geplant- und wer hat schon ein solches Equipment zu Hause stehen?

Ich lobe immer wieder die flexiblen Möglichkeiten des Digitalen Kinos, der sich auch im kleinen Umfang lohnt, da die Kosten klein gehalten werden können. Leider ist das Verschwinden des Toy Story 3D- Doublefeatures vom Spielplan ein echtes Negativbeispiel. Trotz wachsender 3D-Begeisterung des Publikums mit hohem Kopienschnitt und knackigen Erlösen. Und das vom 3D-Vorreiter Disney. Nicht nur schade, sondern sehr bedauerlich.

Liebe Leser, wollt ihr auf das Toy Story 1+2 3D-Doublefeature im Kino verzichten? Woody, Buzz, Jessie, Slinky, Ham und die anderen nicht nochmal in ihrer vollen dreidimensionalen Pracht im Kino sehen? Oder wollen wir zusammen versuchen den Filmverleih umzustimmen? Bin gespannt auf eure Kommentare!

(Bild dankenswerter Weise vom Pixarblog zur Verfügung gestellt.)

2 Antworten
  1. Chris
    Chris says:

    Das ist wirklich schade, hatte mich schon darauf gefreut…
    Ich wüsste zwar nicht, wie man den Verleih umstimmen soll, aber versuchen kann man es ja!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.