Ausblick auf die 3D-Filme des Jahres 2010 – Teil 1

Nachdem ich schon im Jahresrückblick 2009 ein paar Hinweise auf die stereoskopischen 3D-Filme des neuen Jahres gab, kommt hier nochmal eine kleine Aufarbeitung. 2010 wird das Filmjahr mit den bisher meisten stereoskopischen 3D-Filmen! Für 13 Filme gibt es in 2010 bereits einen geplanten deutschen Starttermin, insgesamt haben sich 27 Filme in der dritten Tiefendimension angekündigt. Neben einigen CGI-Produktionen von Dreamworks über Disney bis Pixar kommen auch Liveaction-Filme zu uns. Zusätzlich könnten noch ein paar Film in einer konvertierten Fassung laufen, also nicht in nativem 3D gedreht, sondern nachträglich transferiert. Mögliche Kandidaten über die gemunkelt wurde waren Iron Man 2 oder Kampf der Titanen. Aber diese Filme sind noch nicht in 3D bestätigt und tauchen daher nicht in der Liste auf.

Übrigens: eine aktualisierte Liste aller stereoskopischen 3D-Filme findet ihr unter dem Menupunkt 3D-FilmeMorgen Montag gibt es den zweiten Teil mit den Filmen ohne bisherigen deutschen Starttermin, die aber doch in 2010 zu sehen sein werden.

Hier die Übersicht der S3D-Filme des Jahres 2010 mit festem Starttermin Und: ein Klick auf den Filmtitel führt zu den bereits dazu veröffentlichten Artikeln:

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen lief in den USA bereits im September 2009 und spielte bisher für Sony Animation beachtliche 200 Millionen Dollar ein. Der CGI-Animationsfilm um den Erfinder Flint Lockwood handelt vond er Entwicklung einer Maschine, mit der man Speisen vom Himmel regnen lassen kann. Aber da geht natürlich einiges schief… Filmstart: 28. Januar 2010.

cloudy1

.

.

Alice im Wunderland ist das neue Werk von Tim Burton, natürlich mit Johnny Depp als verrücktem Hutmacher. Wie immer mit skurillen Bildern wird die Geschichte der Jugendlichen Alice erzählt, die vor ihrer Vermählung ins Kaninchenloch flüchtet. Eine bunte Mischung aus Liveaction, Motioncapturing und CGI-Figuren und konvertiert in stereoskopisches 3D wird der Film der Knaller des Frühjahrs. Filmstart ist der 4. März 2010.

Alice im Wunderland - Teaserposter.jpg

.

.

„Drachenzähmen leicht gemacht. Dreamworks hat sich die Buchvorlage von Cressida Cowell zur Adaption vorgenommen. Erzählt wird die Geschichte des jungen Wikinger Hiccup, der auf dem Weg zum Stammesführer als Initiationsritus einen Drachen zähmen muss. Der CGI-Film wird uns viele reißerische Drachenritte bescheren. Und Wikinger mit Hörnerhelmen, die sie definitiv nicht getragen haben… Filmstart am 25. März 2010.

howtotrainyourdragon_1

.

.

Einen Tag später am 26. März 2010 feiert „Topper gibt nicht auf!“ der HFF Potsdam Premiere. Der 3D-Kurzfilm handelt vom gealterten Actionschauspieler Til Topper, der zwar in die Jahre gekommen ist, sich aber noch immer mit dem Regisseur anlegt und ein Auge auf seine weiblichen Mitspielerin wirft. Ich bin sehr gespannt, bald wird es die ersten Featurettes zum Film geben.

topper-cast

.

.

Piranha 3-D ist ein Highconcept-Film, der hält, was er verspricht. Ein Gemetzel mit Piranhas an planschenden Badegästen mit viel Kunstblut in der dritten Dimension. Filmstart ist der 12. Mai 2010.

piranha3d

.

.

Das Toy Story 1+2 3D-Doublefeauture wird angeblich in Deutschland nicht gezeigt. Vermutlich lohnt sich der Aufwand für die rund 300 stereoskopischen Kinos nicht. Nicht nur ich bin davon sehr enttäuscht. Denn die Filme wurden in mühevoller Arbeit konvertiert, und dafür hätte ich gerne mein Geld an der Kinokasse ausgegeben. Wenn es einen Filmstart gibt, ist er am 27. Mai 2010 angesetzt.

Buzz&Woody

.

.

Die Schöne und das Biest ist einer der erfolgreichsten Disneyfilme in Zeichentrick. Wobei neben der schönen Belle, dem bärigen Biest und dem anthropomorphen Mobiliar auch erstmals CGI für die Hintergründe, wie den Ballsaal mit dem Kronenleuchter eingesetzt wurde. Nun soll die auf 3D konvertierte Fassung zurück ins Kino gebracht werden. Müsste wegen mir nicht unbedingt, aber wem es gefällt, darf ab dem 10. Juni 2010 ins Kino gehen.

schöneunddasbiest

.

Für immer Shrek ist der vierte Teil der Märchensaga um den grimmig-unterhaltsamen Oger und seine Freunde. Obwohl Shrek die Cashcow von Dreamworks ist, soll dies der letzte Teil sein, der erstmals in 3D in die Kinos kommt. Um nach voranschreitender Häuslichkeit die Midlife-Krise hinter sich zu lassen und sein altes Mojo wiederzufinden, schließt Shrek einen Pakt mit dem fiesen Gnom Rumpelstilzchen. Das geht natürlich nicht ohne Haken und Kleingedrucktes… Filmstart ist der 8. Juli 2010.

Shrek 4 Foto

.

.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten! Die Spielzeugsaga mit der das CGI-Kino begann, geht in die dritte Runde- und diesmal in 3D. Toy Story 3 erzählt zeitlich da weiter, wo wir heute stehen. Andy geht aufs College und unsere geliebten Spielzeuge landen in einem Kindergarten. Der Anführer der dortigen Spielzeuge, Teddybär Lotso, ist nicht gerade hilfreich für die Flucht. Inklusive Mr. Pricklepants und Barbies Ken. Fimstart ist der 29. Juli 2010.

Toy Story 3 -Szenenbild

.

.

Für uns etwas unaussprechlich kommt Despicable Me am 14. Oktober 2010 in unsere 3D-Kinos. Die Geschichte um den Schurken Gru, der von der ewigen Nummer 2 zum absoluten Superschurken aufsteigen will und daher abstruse Diebstähle plant, überzeugt mich noch nicht ganz. Die Trailer sind voller Slapstick, den ich schnell anstregend finde. Aber geben wir auch Dieben eine Chance.

DespicableMe

.

.

Mir geht beim Zauberlehrling allmählich die Luft aus, aber den Produzenten noch lange nicht. Schon wieder kommt ein Harry Potter-Film in die Kinos. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes startet am 17. November 2010 bei uns, und da das Buch so dick ist, kommt er in zwei Teilen. Und da es mehr Geld bringt, wird wieder eine Sequenz des Films nachträglich in 3D konvertiert, was aber in Deutschland wohl wieder nur im IMAX in Berlin zu sehen sein wird.

harrypotter7

.

.

Kein Film dürfte in den letzten Monaten öfter den Titel gewechselt haben: erst „Master Mind“, dann „Oober Mind“, jetzt „Mega Mind„. Die dritte S3D-CGI-Produktion von Dreamworks im Jahr 2010 startet am 2.12.2010 in unseren 3D-Kinos. Der Film erzählt eine Superheldengeschichte: Der Filmbösewicht verliert seine Motivation nachdem er versehentlich seinen Erzfeind tötete. Mit den Stimmen von Robert Downey Jr. und Brad Pitt. Hoffentlich wird das kein “ The Incredibles“-Abklatsch. Filmstart ist der 2. Dezember 2010.

megamind

.

Und hier das Ganze nochmal in der Übersicht als Tabelle:

TitelTypStudioFilmstart D
Pina3D-RealfilmNeue Road Movies2010
The Gate3D-RealfilmMMC Independant2010
Around the World in 50 YearsAnimationIlluminata PicturesNiederlande: 21. Oktober 2010
The Legend of SpyroAnimationAnimation Picture CompanyUSA: 10. April 2010
Kampf der Titanen (3D-Version noch nicht final bestätigt!)3D RealfilmWarner Bros. Pictures01. April 2010
Iron Man 2 (3D-Version noch nicht final bestätigt!)3D RealfilmFairview Entertainment06. Mai 2010
Robin Hood (3D-Version noch nicht final bestätigt!)3D RealfilmUniversal Pictures13. Mai 2010
Step Up 3D3D TanzfilmOffspring Entertainment05. August 2010
Alpha and OmegaAnimationCrest Animation ProductionsUSA: 10. Oktober 2010
SAW VII3D RealfilmLionsgateUSA: 12. Oktober 2010
Jackass 3D3D RealfilmMTV FilmsUSA: 15.10.2010
RapunzelCGI-AnimationDisney PicturesUSA: 24.11.2010
TRON Legacy3D RealfilmDisney PicturesUSA: 17.12.2010
Escape from Planet EarthAnimationBlue Yonder FilmsUSA: 2010
The Hole3D RealfilmBold FilmsUSA: 2010
Humpty Dumpty3D RealfilmAmber EntertainmentUSA: 2010
Blue Man Group3D MusikfilmBlue Man ProductionsUSA: 2010

Alle Rechte an den Bilder liegen bei den jeweiligen Inhabern!

6 Antworten
  1. Jack Snyder
    Jack Snyder says:

    Mit ein wenig guten Glauben, wird dem Antrag von Ridley Scott stattgegeben.
    Und Universal willigt dem 3D Upgrade von Robin Hood ein.
    Robin Hood in 3D ist auf jedenfall einen Blick wert und würde auch sehr schön in der Liste der 3D Filme 2k10 aussehen.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt. 😀

    Antworten
  2. Gerold Marks
    Gerold Marks says:

    Hallo Jack, Du hast völlig recht. Ridley Scotts „Robin Hood“ kommt morgen in der Liste der Wackelkandidaten. Könnte dem Film ganz gut tun, wenn auch konvertiert und nicht nativ in 3D gedreht. Bin genauso gespannt!

    Bin noch viel gespannter auf Ridley Scotts Prequel zu Alien. Wenn er das nicht in 3D dreht, weiß ich es auch nicht. Wenn sich da Scott und Cameron mal nicht im Geiste von Alien zusammentun. Könnte auch eine schöne Erweiterung im Planetensystem von AVATAR sein. Ups, hab ich jetzt was verraten? 😉

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Hmpf, warum sitze ich immer in trailerfreien Avatar-Vorstellungen?!? Ist auf der großen Leinwand halt auch mit Trailern ein anderes Erlebnis. Bin gespannt!

      Antworten
  3. Michael Henniger
    Michael Henniger says:

    ich würde gerne mal einen richtig guten horror-film (zombies) in 3D sehen. von mir aus könnten die die reihe von “ return of the living dead “ und die reihe von “ george a.romero “ nochmal (UNCUT) in 3D rausbringen. my bloody valentine 3d ist zwar gut gemacht, aber voll langweilig!!!

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Wenn Dir Resident Evil 4 und Piranha 3D nicht gefallen sollten- warte mal auf Scar 3D, den fand ich ziemlich unappetitlich. 🙂

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.