AVATAR- erste Besucherzahlen

Die exakten Zahlen vom Startwochenende kommen natürlich erst wenn das Wochenende vorbei ist, also morgen. Die Nummer 1 der Filmcharts in USA und Deutschland heißt aber sicher „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“.
In Deutschland lagen die Besucherzahlen laut Filmvorführerforum nach Donnerstag und Freitag bei rund 400.000.

In den USA hat er am Freitag nach Angaben von Fox ein Einspiel von rund 27 Mio $ beim Einsatz auf 3452 Leinwänden erreicht (inkl. der 3,5 Mio der Previews). Das dürfte etwa ein Startwochenende von 80 Mio $ bedeuten. Damit hat Fox seinen Rekord außerhalb der Sommersaison von „Ice Age: The Meltdown“ mit 21,8 Mio $ gebrochen. Allerdings rangiert „I am Legend“ mit Will Smith als Dezember-König weiter mit 30,1 Mio $ am ersten Tag. Der dritte Teil von Herr der Ringe „Return of the King“ ist weiterhin der absolute Spitzenreiter mit 34,5 Mio $, wobei hier die Ergebnisse von Mittwoch und Donnerstag und nicht nur Freitag drinstecken.

Avatar - Szenenbild12

Das verwundert nicht nach den guten Vorverkaufsergebnissen (siehe auch Artikel hier). Allerdings muss man beim Zahlenvergleich die Aufschläge für die 3D-Vorführungen berücksichtigen.

Wird AVATAR der erhofft finanzielle Erfolg? Der Vergleich mit „Titanic“ mit gleichem Starttag im Jahr 1997 hat am ersten Tag 8,7 Mio $ eingespielt, und am ganzen Wochenende 28,6 Mio $. Weit ab von Rekordmarken entwickelte sich der Film aber aufgrund der Mundpropaganda zum Langläufer- und, wie ihr alle wisst, zum finanziell erfolgreichsten Film aller Zeiten mit über 600,8 Mio $ Einspiel in USA und 1,242 Mrd. $ außerhalb USA.

Die Zeichen dafür stehen gut. Die 3D-Kinos legen in den USA erst Anfang März mit „Alice in Wonderland“ nach“, in Deutschland schiebt sich Ende Januar noch „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ dazwischen. Und: Ich kenne nur wenige Leute, die sich grundsätzlich Filme im Kino zweimal ansehen. Ich kenne aber mittlerweile diverse Leute, die AVATAR bereits am Startwochenende zwei mal (oder öfter) im Kino geguckt haben. Und da werden noch ein paar Wiederholungen folgen. Denn AVATAR ist kein Film, den man auf DVD oder Blu-ray besitzen will. AVATAR will man im Kino sehen, wenn man schon nicht selber nach Pandora fliegen kann. Und das anscheinend immer wieder.

2 Antworten
  1. bonton
    bonton says:

    Genau – „Avatar“ will man nicht im Fernseher sehen – kann man gar nicht. Für eine Ozeanüberquerung kann ich ja auch nicht zu einem Stausee fahren…
    Zweimal 3D waren bisher gut, aber aller guten Dinge sind natürlich mindestens drei.

    Antworten
  2. Gerold Marks
    Gerold Marks says:

    Schöner Vergleich! 🙂
    Es soll auch Leute geben, die Herr der Ringe auf dem iPhone toll finden. Merkwürdig, merkwürdig. Ich werde wohl diese Woche auch meinen dritten Flug an der Kinokasse buchen…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.