Toy Story 3D-Doublefeature verlängert Spielzeit in den US-Kinos

Die Wiederaufführung der beiden für stereoskopisches 3D aufbereiteten Filme Toy Story und Toy Story 2 hatte in den USA nur eine geplante Spielzeit von zwei Wochen. Diese sind nun eigentlich um. Aber aufgrund der hervorragenden Einspielergebnisse von rund 25 Mio $ wird das Engagement in den Kinos verlängert. Ja, ihr habt richtig gelesen, 25 Mio $ Einspiel in zwei Wochen für alte Filme. S3D beweist hier seine Attraktivität, aber natürlich hat Pixar auch eine große Fangemeinde.

Und hier ein weiterer Appetitmacher für das Doublefeature:

Und hier das Video mit dem Regisseur vom Sequel TS3 Lee Unkrich, in dem er die Verlängerung ankündigt und eine neue Synchronsprecherin ankündigt. Die Figur, die Kristen Schaal spricht, wird allerdings nicht verraten.

Übrigens, die Schildkröte im Terrarium im Hintergrund ist Tom, die TS3-Schildkröte. Und sie twittert unter @tomluvsts3

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.