AVATAR – Trailer endlich veröffentlicht

Hier ist nun endlich der lang erwartete Trailer zu James Camerons AVATAR.

[vodpod id=Groupvideo.3239364&w=425&h=350&fv=]

Eine HD-Version des Teasertrailers findet ihr auf der Apple Trailer-Seite oder am schnellsten unter diesem direkten Link. Was für ein Buzz! Um 16h ging auf der Apple-Seite gar nichts. Der Countdown erreichte den Wert 0, danach verschwand er. Schließlich erschien ein großer Banner und das reguläre TRailer-Vorschauplakat, von denen man die Microsite erreicht. Wie immer stehen unterschiedliche Größen zur Verfügung, allerdings ging die erste dreiviertel Stunde gar nichts. Die Server bei Apple waren komplett in den Knieen, auch die Trailer von anderen Filmen konnten nicht mehr gespielt werden.

Dann die ersten Umwege über Firstshowing.net, die Zugriff auf die französische Version hatten, dann Trailer-Addict. Nach und nach die ersten Meldungen auf Twitter, auch von den offiziellen Accounts. Demnach soll der Trailer auch auf Youtube zu sehen sein, allerdings ist er dort (bisher) nicht aufzufinden, da sich die Meute um gefakte Trailer und die Manga-Serie Avatar (derzeit unter dem Titel The last Airbender in Verfilmung) drängt. Doch dann endlich ist der Trailer geladen, die Erwartungen sind gigantisch.

Und wie gefällt mir der Trailer? Nun ich bin zwiegespalten: ich bin kein wirklicher ScienceFiction- oder Action-Freund, daher lässt mich das Genre erstmal kalt. Im Teaser mit klassischen Rätselplot werden relevante oder beeindruckende Szenen montiert, das gelingt Cameron zur Hälfte. Ich war vor allem auf den Look gespannt, die als unglaublich echt beschriebene Ästhetik des Film. In der ersten Hälfte des Trailers gehe ich da noch mit, das sieht für mich alles sehr stimmig aus. Aber ab der Hälfte bricht für mich das Erlebnis ein: die Bilder ähneln denen eines Videospiels, mit ihrer kalten und harten Ästhetik. Natürlich sind die Wesen fantasievoll und lebendig, auch wirkt die Welt fantastisch und ist detailreich animiert. Ich bin mir auch sicher, dass man sich im Kino bei längerer Betrachtung ganz auf die Ästhetik einstellen wird. Aber ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet, der Mund stand nicht offen- habe ich überhaupt gestaunt? AVATAR hat sich aufgemacht das Kino zu revolutionieren, das könnte dann doch ein etwas großer Anspruch sein.

Ich freue mich sehr auf die morgen stattfindenden Previews, die dann ja in digitalem 3D und auf großer Leinwand gezeigt werden. Natürlich werde ich euch berichten, ob ich davon umgehauen wurde…

Update: die offizielle Seite hat gerade korrigiert, dass der Trailer auch auf Youtube zu sehen ist. Fände Apple wahrscheinlich auch doof, das sie den doch exklusiv vorab haben wollten…  :-)

3 Antworten
  1. Kai
    Kai says:

    Ich wollte mich nur mal zu Wort melden, weil ich seit einiger Zeit deinen Blog lese! Scheinbar bist du auch ein Cameron-Fan wie ich. Mir allerdings gefällt der Teaser zu Avatar sehr gut. Dazu muss ich jedoch sagen, dass ich auf der ComicCon 09 bereits die 20 min. Preview in RealD gesehen habe. Die Bilder dort hatten eine völlig andere Wirkung. Die Detailzeichnung der CGI gerenderten Characktere übersteigen bei weitem das was ich bisher alles gesehen habe (Gollum etc.) Selbst in 1080p Full HD wird der Teaser von der Qualität her dem original Filmmaterial nicht gerecht. Es wirkt wie eine billige Version des originalen 4k Streams der auf der ComicCon lief. Also ich kann nur sagen, wenn die Leute den fertigen Film sehen werden, werden ihnen die Augen übergehen! Ausserdem scheint die Story, nach dem was ich beurteilen konnte sehr komplex und spannend zu sein. Weit besser und qualitativer als in den Star Wars Prequels, wo sich ja die meisten einig sind, dass vieles reiner Showeffekt war, dafür die Story extrem dünn im vergleich zu den alten original Star Wars Filmen. Nun ja, ich hoffe ich konnte dir etwas Mut machen :-) Es grüßt Kai

    Antworten
  2. Daniel
    Daniel says:

    Sagt mal, bin ich zu blöd? Bei mir werden auf Apple Trailers nur Fragezeichen im Quicktime-Fenster angezeigt, bei jeder Auflösung. Mach ich was falsch oder gibts den Trailer für deutsche Internetuser nicht mehr? Hab solange mal mit einem Flashvideo vorlieb genommen. Aber auch da schon hat mir Avatar sehr gut gefallen. Der Titel scheint wohl Filmfreunde in zwei Lager zu teilen.

    Das mit dem Spielzeug hört sich auch sehr interessant an. AVATAR hat das Zeug dazu, ein ganz großes Thema zu werden. Auch das Videospiel sieht vielversprechend aus.

    Antworten
  3. Dejan
    Dejan says:

    Also wie ich mittlerweile mitbekommen habe, ist das Vorgehen, dass die Qualität bei den 2.31iger Trailern absichtlich “runtergeschraubt” wurde, beabsichtigt. Damit soll Diskussionsstoff erzeugt werden und die Unsicherheit und Neugier der Zuschauer hochgeschraubt werden. Einen Flop darf er sich dabei nicht leisten, wird auch nicht vorkommen;) Denn eine ganze Industrie steht hinter ihm;)

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>